Dr. Henrik Jäger

6 Beiträge

I Ging - Buch der Wandlung

Henrik Jäger (Freiburg, Deutschland) – I Ging

Dr. Henrik Jägers Leben und Arbeit Henrik Jäger wurde in Hameln/Weser geboren und ist heute vorwiegend im Raum Trier und Köln tätig. Ab 1981 absolvierte er eine 3-jährige Ausbildung in I Ging-Beratung bei Hildegard Laudi am Dürckheim-Zentrum in Rütte. Es folgte ein Studium der Sinologie, Japanologie und Philosophie in Freiburg, Würzburg […]

„Mit den passenden Schuhen vergißt man die Füße – Ein Zhuangzi-Lesebuch“

Qigong, Taijiquan und Daoismus: „Mit den passenden Schuhen vergißt man die Füße – Ein Zhuangzi-Lesebuch“ von Henrik Jäger – Eine Leseempfehlung Spontan scheint der Daoismus für die meisten modernen Westler zugänglicher zu sein als der Konfuzianismus, der allgemein mit Riten, Regeln und strengem Patriarchat – mit Sittenstrenge und Mühsamkeit – […]

Kalligraphie Foto: Loni Liebermann

Chinesische Philosophie

Der innere Zusammenhang von Philosophie und Praxis wird in den chinesischen Bewegungs-, Heil- und Kampfkünsten oft betont. Im Taijiquan werden die Taiji-Klassiker als Einstieg in die theoretische Arbeit empfohlen. Im Qigong ist das Daodejing aufgrund seiner poetischen Struktur und zahlreichen Bezügen zur Natur des Wassers und der Betonung des Fließenden […]

Divination als Herzensweg

In der I Ging-Praxis das eigene Schicksal umarmen Seit dem Erscheinen der meisterhaften Übersetzung des I Ging von Richard Wilhelm im Jahr 1924 hat es in Europa und den USA eine denkbar merkwürdige Geschichte durchlaufen und gestaltet: Abgesehen von wenigen begeisterten Lesern wie Hermann Hesse und C.G. Jung, Bob Dylan […]

I Ging - Buch der Wandlung

Das Buch der Wandlungen – I Ging / Yijing

Ein fliegender Drache am Himmel: Das Buch der Wandlungen Ein Buch mit einer 3000-jährigen Entwicklungsgeschichte Das Buch der Wandlungen (chin.: Yijing; alte Umschrift: I Ging) gilt in Ostasien als ältester Klassiker, als ein Werk, das in seiner Bedeutung für die Entwicklung der Kultur mit der Bibel zu vergleichen ist. Der […]