Kampfkunst

7 Beiträge

Fajin

Wahrnehmungsbezogene Bewegung in der Kampfkunst

Im Regelfall lernen Adepten der Kampfkunst zu internalisierende Muster von Angriff, Verteidigung und allgemeiner Bewegung. Sie schulen Reflexe, Schnelligkeit, Kraft, Distanz, Timing usw. Die Voraussetzung für das Funktionieren ist aber immer das rechtzeitige Erkennen der Bewegung des Partners. Im Optimalfall kann man die Bewegungen des Partners erkennen, bevor dieser sie […]

Inneres Schlagen

Viele Kampfkünste üben einen Schlag oberflächlich. Dieser Schlag kann durchaus effektiv sein, versperrt aber den Weg zu einem größeren Kraftpotential, weshalb dieser Schlag stets ineffektiv ist gegenüber sogenannten inneren Schlägen, wie sie im Taiji geübt werden sollten. Oberflächlich heißt: Nur an der Oberfläche – also äußerlich Ein oberflächlicher Schlag zeichnet […]

Über Hebel in der Kampfkunst

In zahlreichen Systemen von Kampfsport oder Kampfkunst sind Hebel Teil von Angriffs- oder Verteidigungsbewegungen. Oft werden Hebel isoliert als Schrittfolge eingeübt. Diese Schrittfolge gelingt nur, wenn der Partner kooperativ ist und Gleichgewichtskontrolle, Stabilität, Spannung / Entspannung, Raumbewegungen, Winkel und Distanz zugunsten seines Partners aufgibt. Ein Hebel funktioniert nicht, sobald einer […]

Kampfkunst und lebenslanges (Kennen)Lernen

Ich stehe wieder einmal vor einer unbekannten Tür. Dahinter kann alles liegen. Eine modern ausgestattete Sporthalle, eine traditionell eingerichtete Halle mit kleinem Altar und Räucherstäbchenduft, ein Allzweckraum, der auch von Tanz- und Rehagruppen mit verwendet wird – oder ich stehe vor einer dieser vielen Schulsporthallen, die neben der Unterrichtszeit auch […]

Chi in der Kampfkunst

Chi ist ein zentraler Begriff der ost-asiatischen Kampfkünste Der Chi-Begriff nimmt in vielen ost-asiatischen Kampfkünsten eine zentrale Rolle ein. Im Internet kursieren dubiose Videos über Chi-Demonstrationen, die die angebliche Überlegenheit eines Kämpfers zeigen sollen. Dabei beruhen die Dinge, die als Chi-Effekte beschrieben werden, auf physikalischen Gesetzmäßigkeiten. „Chi“ ist ein zentraler Begriff […]

Chinesische Kampfkunst

Die Kampfkünste, Kampfsysteme und Kampfsportarten Chinas Als chinesische Kampfkünste werden alle Kampfküste, Kampfsysteme und Kampfsportarten bezeichnet, die in China entwickelt wurden. Die gebräuchlichsten Begriffe zur Bezeichnung der chinesischen Kampfkunst sind „Kung Fu“ und „Wushu“. Es gibt eine Vielzahl an Kampfkunststilen, die fast alle auf die Shaolin-Kampfkunst oder auf die Wudang-Kampfkünste zurückzuführen […]

Stockwaffen

Tai Chi Kampfkunst

Zum Ursprung des Taijiquan in der Kriegskunst Die folgende Artikelreihe beschäftigt sich mit den Ursprüngen des Taijiquan als Kampfkunst. Die Wurzeln reichen dabei zurück zur eigentlichen Kriegskunst und einige Aspekte davon sind auch in der heutigen Taijiquanpraxis noch zu erkennen. Die Familienstile des Taijiquan lassen sich auf Chen Wangting (1597-1664 […]