Die Hausapotheke der Chinesischen Medizin

DVD und Buch „Die Hausapotheke der Chinesischen Medizin“

Die HausapothekeUnter dem Titel „Die Hausapotheke der Chinesischen Medizin“ habe ich gerade eine DVD veröffentlicht (Buch folgt in wenigen Wochen), auf der ich das alte Wissen der Daoisten und Buddhisten zur Gesundheitsvorsorge und zur Selbsthilfe bei den verschiedensten Gesundheitsstörungen leicht verständlich und direkt praktisch nutzbar vorstelle.
Aus Sicht der Chinesischen Medizin besitzt der Körper eine enorme Selbstheilungskraft. Diese Kraft ist es, die Medikamente wirken und uns wieder in den relativ gesunden Zustand zurückkehren lässt. Wenn wir ein Medikament nehmen und dieses Medikament gut ist, dann löst es dort, wo es hin geht, einen Notruf an das Nieren-Qi aus. Das Nieren-Qi (sofern davon noch ausreichend vorhanden ist) strömt nun verstärkt in diesen kranken Bereich und heilt diesen. Falls das Medikament gut und schlecht ist, ruft es zwar das Nieren-Qi zur Heilung an dem Ort des Geschehens hervor, hat aber Nebenwirkungen auf andere Bereiche, die dann wiederum Nieren-Qi benötigen. Etwa bei Einnahme eines Mittels gegen hohen Blutdruck, welches dann beispielsweise Magenschmerzen verursacht. Somit kosten Nebenwirkungen sehr viel zusätzliches Nieren-Qi, welches aber nur in begrenztem Maße vorhanden ist im Körper und nicht nachgefüllt werden kann. Ist das Medikament schlecht, so gibt es keinen Anruf bei der Niere und deshalb keine Wirkung und evtl. gibt es dennoch Nebenwirkungen.

So die, stark vereinfachte, Funktionsweise unseres Körpers. Diese Selbstheilungskräfte können wir aber nicht nur durch Medikamente oder Kräuter aktivieren (zumal diese oft Nebenwirkungen haben), sondern auch durch verschiedene Atemmethoden, durch Qigong, Selbstmassagen und Meditationen.
Dies ist die wahre Stärke der Chinesischen Medizin. Sie kennt die natürliche Funktionsweise des Körpers perfekt und hat seit Jahrtausenden Methoden erfunden und entwickelt, die jeder Mensch ohne therapeutische Hilfe nutzen kann. Die erste und wichtigste Methode (und kostenlos dazu!) ist SCHLAF. Schlafen Sie ausreichend und tief genug, nicht nur wenn Sie krank sind, sondern immer. Schlaf ist das beste Heilmittel der Welt! Dann folgen alle möglichen Qigongübungen, Heilmeditationen, Atemübungen und anregende, bewegende und Blockaden auflösende oder auch stärkende Selbstmassagen. All diese Methoden sind einfach zu erlernen und einzusetzen und sie sind bei regelmäßiger Anwendung – für bestimmte Probleme wie beispielsweise eine Erkältung einige Tage, für andere Beschwerden wie z.B. Schulterbeschwerden vielleicht einige Wochen oder Monate und für chronische oder schwere Erkrankungen wie Rheuma oder nach einem Schlaganfall eben ein Leben lang – äußerst wirkungsvoll und zumeist nebenwirkungsfrei (wenn korrekt praktiziert wird). All dieses alte Wissen und die dahinter verborgenen Weisheit habe ich auf dieser DVD zusammengestellt, damit Sie es nutzen können zur Selbstheilung. Täglich oder ganz nach Bedarf und Möglichkeiten.

Mit einer Laufzeit von fast 3 Stunden finden Sie auf der DVD unzählige Tipps, Qigongübungen, Atemmethoden und Massagen zur Selbsthilfe. In einem alphabetischen Register finden Sie so sofortige Hilfen für alle möglichen Wehwehchen, Beschwerden und Erkrankungen.
Ob Ihnen gerade eine Erkältung das Leben schwer macht; ob Sie schon viele Jahre an Gelenkschmerzen oder Wirbelsäulenbeschwerden leiden; ob Sie Nasenbluten haben oder eine einfache Hilfe für Ihre Sie seit Jahren begleitende Diabetes suchen; ob Sie unter sexuellen Störungen zu leiden haben oder Sie immer wieder von Verdauungsbeschwerden heimgesucht werden; ob Sie selber etwas für sich tun wollen nach einer schweren Erkrankung wie Schlaganfall oder ob Sie endlich wieder freier Atmen wollen trotz Ihres Asthmas. Diese und viele weitere Beschwerden können Sie lindern oder gar heilen mit den vorgestellten Methoden.
Sie müssen sich nur an die Bedingungen des Qigong halten. Alle Visualisierungen, die eingesetzt werden, sind Visualisierungen und keine Gedanken. Denken blockiert das Qi sehr schnell, während Vorstellungen, Bilder, Visualisierungen es eben anregen und stärken.
Zudem nehmen Sie sich, besonders zu Beginn, bitte Zeit für´s Üben. Und werden Sie zunächst ruhig, bevor Sie etwas an Übungen oder Massagen beginnen. Seien Sie während des Übens oder Massierens präsent. Beobachten Sie sanft aber aufmerksam alles, was in Ihrem Körper geschieht. Nehmen Sie jede Veränderung wahr. Lassen Sie die Dinge sich etablieren, d.h., üben Sie nicht nur 1 oder 2 Tage. Bleiben Sie dran, Ihr Körper und Ihre Seele werden es Ihnen danken.
Ich bekomme, 3 Tage nach Erscheinen der DVD schon erste sehr positive Rückmeldungen was die Effektivität und was die Verständlichkeit der ausgesuchten Übungen und Massagen angeht.

Auszüge der DVD auf Youtube veröffentlicht

Hier eine Playlist mit Auszügen der DVD:




Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Hier der Link zur Bestellung „Die Hausapotheke der Chinesischen Medizin

Autor: Joachim Stuhlmacher

Fotos: Lotus Press, Stuhlmacher