Philosophie

47 Beiträge

Artikel zum Thema chinesische Philosophie. Von Daoismus, Daodejin, Laozi, Kalligraphie, San Bao – die drei Schätze bis hin zu Taijiquan Klassikern und anderen klassischen Schriften von chinesischen Philosophen. Unter anderem von Autoren wie Martin Bödicker und Wang Ning.

Interview mit Faye Yip Teil 8 – Unterrichtsphilosophie

Das Interview mit Faye Yip wurde von Nils Klug anlässlich eines 8 Brokate-Workshops von Faye im Tai Chi Studio, Hannover, im Sommer 2016 geführt. Unterrichtsphilosophie Was ist deine Philosophie beim Unterrichten, was ist dein Ziel? Das ist eine große Frage. … ja, ich weiß… Eine große Frage! Mein Ziel, ich denke einige längerfristige Ziele… […]

„Mit den passenden Schuhen vergißt man die Füße – Ein Zhuangzi-Lesebuch“

Qigong, Taijiquan und Daoismus: „Mit den passenden Schuhen vergißt man die Füße – Ein Zhuangzi-Lesebuch“ von Henrik Jäger – Eine Leseempfehlung Spontan scheint der Daoismus für die meisten modernen Westler zugänglicher zu sein als der Konfuzianismus, der allgemein mit Riten, Regeln und strengem Patriarchat – mit Sittenstrenge und Mühsamkeit – […]

Kalligraphie Foto: Loni Liebermann

Chinesische Philosophie

Der innere Zusammenhang von Philosophie und Praxis wird in den chinesischen Bewegungs-, Heil- und Kampfkünsten oft betont. Im Taijiquan werden die Taiji-Klassiker als Einstieg in die theoretische Arbeit empfohlen. Im Qigong ist das Daodejing aufgrund seiner poetischen Struktur und zahlreichen Bezügen zur Natur des Wassers und der Betonung des Fließenden […]

Tai Chi Kurzform, Professor Cheng Man Ching

Gedicht von Cheng Man Ching

Der Weg des Taijiquan – Ein Gedicht von Cheng Man Ching Cheng Man Ching wurde von seinen Schülern als Beispiel für bedingungslose Hingabe und Begeisterung für die chinesischen Künste, insbesondere für Taijiquan, beschrieben. In der Tat sah Cheng Man Ching, der neben den Gesundheitsaspekten des Taijiquan auch den Aspekt der […]

Taiji – Das große Ganze

Eröffnungsvortrag des Taiji Forum Treffens 2016 von Ernst-Michael Beck (Shenjing -Qigong-Institut, Hannover) Liebe Freunde des Taiji-Forums! Mein Name ist Ernst-Michael Beck und ich bedanke mich für die Ehre, mit einem einleitenden Impulsreferat die geneigte Zuhörerschaft einzustimmen auf das Wesen und die Inhalte dessen, was wir unter Taiji und Qigong verstehen. […]

Philosophie

San Bao – die drei Schätze im Menschen Jing, Qi und Shen

Das Dao, über das man sprechen kann, ist nicht das ewige Dao, Der Name, der sich nennen lässt, ist nicht der wirkliche Name. „Nichtsein“ nenne ich den Anfang von Himmel und Erde, „Sein“ nenne ich die Mutter jedes Wesens. Darum: Gehen wir in die Richtung des Nichtseins, gehen wir in […]

Daoismus (Taoismus)

Xiu Dao – Daoistische Praxis

Xiu Dao – Daoistische Praxis – Die Mutter des Taiji und Qi Gong In der Tradition des Daoismus gab es von je her zwei Strömungen. Auf der einen Seite steht die geistige Beschäftigung mit dem Dao/Tao und der Versuch dadurch eine andere Einstellung zum Leben zu gewinnen (chin. Xue Dao […]

Taijiquan Klassiker

Klassische Schriften des Taijiquan Hier finden Sie eine deutsche Übersetzung der Taijiquan Klassiker. Dr. Tao Ping Siang hatte die Taijiquan Klassiker für seine westlichen Schüler in die Englische Sprache übersetzt. Das erste Buch mit den chinesischen Orginaltexten erschien 1966 in Taiwan. Ich hatte die große Ehre für meinen zweiten Lehrer […]

Das Prinzip Taiji im Qigong

Taiji – ein zentraler Begriff in der kulturellen Überlieferung Chinas und den sogenannten Weg-Künsten wie Taijiquan, Qigong, Wushu, Kalligraphie… Zum philosophischen wie historischen Hintergrund des Begriffs Taiji verweise ich auf den Artikel „Taiji (chinesische Philosophie)“ von Martin Bödiker, der die Begriffe Wuji, Taiji und Yin/ Yang in Entstehung und Bedeutung […]