Marianne Plouvier

Marianne Plouvier – ARTS MARTIAUX DE YANG TAIJI

Marianne Plouvier - ARTS MARTIAUX DE YANG TAIJIMarianne Plouvier begann 1990 mit ihren Übungen des Yangjialaojia, dem alten Rahmen des Taijiquan der Yang-Familie. Sie ist Lehrerin bei verschiedenen internationalen Taijiquan Treffen gewesen, unter anderem in Italien, Schottland und Bulgarien. Marianne ist Autorin von „Le Taichichuan“ [Taijiquan] (2012), „Nouvelle Lecture du Taiji Sabre“ [Eine neue Lesart des Taiji Säbels] (2015), „Nouvelle Lecture du Taiji Épée“ [Eine neue Lesart des Taiji Schwerts] (erscheint im Sommer 2017).

Themen: Dynamisches Qigong und Tuishou

Dynamisches Qigong

Die “Acht Brokate” sind eine altüberlieferte Form des Qigong, die eine Körperstruktur “formt”, welche die Arbeit mit der inneren Energie, dem Qi, begünstigt. Die Bewegungen fördern eine tiefe Bauchatmung.
Der Workshop beginnt mit sanften Aufwärm- und Dehnübungen, gefolgt von der Erarbeitung der ersten drei der acht Brokate: “Den Boden aufreißen und den Himmel stützen reguliert den Dreifachen Erwärmer”, “Den Bogen nach rechts und nach links spannen um den Adler anzuvisieren” und “Die Arme heben um die Milz und den Magen zu regulieren.”

Tuishou (Marianne Plouvier & Antoine Ly)

Die Arbeit mit dem Partner – Tuishou – durchgeführt auf eine forschend-kooperative nicht kämpferisch-aggressive Art und Weise erlaubt die Entwicklung der körperlichen Geschicklichkeit und der mentalen Reaktionsfähigkeit.

Nach einer Phase des Aufwärmens und Dehnens werden die vier Grundenergien des Taijiquan – peng, lu, ji, an – erarbeitet, wobei der Fokus auf Präzision und Sensibilität gelegt wird.

Lehrer und Themen Taiji Forum 2017

8 Brokate Video




google.com, pub-5093373437036984, DIRECT, f08c47fec0942fa0