Rahmenprogramm Taiji Forum 2017

Kultur und Interaktion: Das Rahmenprogramm

Ausstellung mit Bildern von Yonghui Deistler-Yi

Vernissage: Freitag, 08.09., 20.00 Uhr, Unser Nachbarin Café

Bildern von Yonghui Deistler-Yi Bildern von Yonghui Deistler-Yi

Meine Arbeiten sind mehr spontan als geplant. Die Impulse können von einer Prise Begegnungen, Erlebnissen, Erkenntnissen und Launen… kommen. Ich begehre den Charakter des Wassers, denn es fließt wie immer durch jeden Zeitraum, der bereits vieles verändert hat.  So bestimme ich für meine Werke nicht nur das Bewegliche, Lebendige, Schöne, Schonende und nicht Kontrollierte, sondern auch das Natürliche.  Der Pinsel ist im Tanz mit Geist und der Seele. Ich genieße den Zustand des Moments des Schaffens.

Gala der chinesischen KünsteRahmenprogramm Taiji Forum 2017

Samstag, 09.09., 20.00 Uhr, Warenannahme
Es erwartet euch ein buntes Programm mit hochkarätigen Vorführungen und Demonstrationen rund um „Yangsheng“: Qigong, Taijiquan, Bagua und vieles mehr, präsentiert durch die LehrerInnen des Treffens und Gäste. – Die ganze Vielfalt der chinesischen Künste in einer Show. Nicht verpassen!
Ab 01.08.2017 können Karten für die Gala per Email reserviert werden! Preis 20 Euro. Abholung an der Abendkasse bis 19.30 Uhr!

Morgen-Qigong (Offenes Angebot)

Samstag, 09.09. und Sonntag, 10.09., jeweils 9.00 – 9.45 Uhr
Das Morgen-Qigong ist für alle Interessierten – auch für Nichtteilnehmer des Treffens! – kostenfrei zugänglich. Es wird von LehrerInnen des Treffens angeleitet.

Freies Pushen mit LehrerInnen des Treffens

Freitag ab 19.00 Uhr / Samstag ab 18.30 Uhr
Push Hands („schiebende Hände“) ist eine besondere Form der Partnerarbeit des Taijiquan. – Probier es einfach aus!

Durchgängig

Marktplatz (Warenannahme)
Der Marktplatz mit Info-Ständen unserer Sponsoren und dem Kolibri-Shop – Bücher, DVDs und mehr – ist an allen drei Tagen jeweils morgens ab 9.00 Uhr, in den Pausen und abends geöffnet!

Lehrer und Themen Taiji Forum 2017

Autor: Redaktion Taiji Forum

Bilder: Taiji Forum und Nils Klug