Präsident der TCFE zurückgetreten

Taijiquan and Qigong Federation for Europe (TCFE)

Die TCFE lässt im jährlichen Wechsel von einem Mitglied je ein Turnier und ein Forum organisieren. Die Foren sind mässig besucht. Die Turniere dagegen sind mit 200- 300 Teilnehmern aus verschiedenen europäischen Ländern relativ gut besucht. Aktuell hat die TCFE ca. 30 Mitglieder die sich Organisationen und Einzelpersonen zusammensetzen. 2005 wurde Nils Klug zum 1. Vorsitzenden und in den Folgejahren zum Präsident der TCFE gewählt. Heute, am 28.02.2013 hat er seinen Rücktritt eingereicht.

Warum sind sie zurückgetreten?

Nils Klug beantwortet die Frage nach dem Grund seines Rücktritts wie folgt: „Ich bin angetreten, um einen Beitrag zur besseren Vernetzung des Taijiquan und Qigong in Europa zu leisten und die Strukturen in der TCFE demokratischer zu gestalten. Leider musste ich feststellen, dass der Rhythmus in dieser Organisationen nicht der Meine ist. Ich mache Platz für einen Nachfolger, der vielleicht mehr bewegen kann und konzentriere mich voll auf meine Arbeit für unser Taiji-Europa Projekt, die Organisation vom Push Hands Treffen und meine anderen Aktivitäten, um das Taijiquan und Qigong in Europa bekannter zu machen und die Vernetzung voranzutreiben.“

Neuwahlen?

Mitglieder im Vorstand sind zur Zeit Ronnie Robinson, Cornelia Gruber, Ceciel Kroes, Paul Silverstrale, Hans Finne, Marianne Plouvier und Dan Docherty. Dieses Jahr stehen Satzungsgemäß Neuwahlen an. Es ist zu erwarten, dass diese bei dem Forum stattfinden oder „Onlinewahlen“ angesetzt werden, falls sich niemand findet, der ein Forum für die TCFE organisieren möchte. Wir werden darüber aktuell berichten.

TCFE Turnier Italien

Kommentare sind abgeschaltet.