Übungsanleitung Hui Chun Gong

Hui Chun Gong – die Rückkehr des Frühlings

Hui Chun GongHui Chun Gong ist in China eine bekannte Übung zur Verjüngung und Energetisierung. Es gehört zur Quan Zhen – Schule der daoistischen inneren Alchemie auf dem Hua Shan. Hui Chun Gong wird dem Nei Dan – dem inneren Elixier zugeordnet. Der Theorie des Nei Dan zufolge soll das Qi von innen heraus ungehindert durch den Körper zirkulieren, um die Meridiane, die Organe und den ganzen Körper zu vitalisieren. Dabei spielt das Loslassen – Song, eine entscheidende Rolle. Neben vielen allgemeinen gesundheitlichen Vorteilen soll dieses Qigong weitere positive Wirkungen hervorrufen können wie: Straffung der Haut und Muskulatur, Stabilisierung der Knochen, Verbesserung des Gedächtnisses, sowie der Sexualfunktion.

Übungsanleitung „Mao Hu Gong – Katze und Tiger Übung“

Wir stehen im schulterbreiten Stand, die Hände lose neben dem Körper. Dann heben wir die Hände, mit den Handflächen nach oben drehen sie auf Brusthöhe und führen sie ganz hinauf über den Kopf, als ob wir etwas hochstemmen wollten. Dann drehen wir uns um 90° nach links und steigen mit dem linken Fuß nach vorne in den Bogenschritt aus. Jetzt führen wir die Hände seitlich hinunter bis unter das vordere Knie. Dabei neigen wir uns leicht nach vorne und falten die Hände zusammen. Dann richten wir uns auf und führen die gefalteten Hände nach oben, bis vors Gesicht. Dabei neigen wir uns leicht nach hinten.
Wir richten uns wieder gerade auf, verlagern das Gewicht nach vorne und drücken beide Handflächen schräg nach vorne oben. Jetzt drehen wir uns um 90° nach rechts und führen die gleiche Übung mit einem Schritt links nach vorne nochmals aus. Dann steigen wir zurück in den Reiterstand und führen die Sequenz ohne Schritt aus. Sind die Hände wieder oben, drehen wir uns um 90° nach rechts, machen einen Schritt rechts nach vorne und wiederholen die Übung abermals. Schließlich wenden wir uns noch ein weiteres Mal um 90° nach rechts und führen die Sequenz ein letztes Mal, wieder mit dem rechten Fuß vorne im Bogenschritt, aus. Danach drehen wir uns um 180° nach vorne, in die Ausgangsstellung zurück und lassen die Hände langsam vor dem Körper sinken.



Video „Mao Hu Gong – Katze und Tiger Übung“

Yonghui Deistler-Yi

Luohan Gong

Hui Chun Gong



Autorin: Yonghui Deistler-Yi

Fotos: Yonghui Deistler-Yi

google.com, pub-5093373437036984, DIRECT, f08c47fec0942fa0