Qigong Abschlussübung

#WellnessWednesday 4 – Qigong Abschlussübung

Ende gut, alles gut? Alle, die seit Anfang an bei unserem #WellnessWednesday dabei sind, haben schon einige Übungen kennen gelernt. Aber wie kann ich eine einzelne Übung oder eine Übungsreihe schön beenden? Diese Woche zeigt euch Tsui eine kleine Abschlusssequenz, die ihr an alle Qigong-Übungen anhängen könnt.

Qigong Abschlussübung

Die Sinnesorgane berührenQigong Abschlussübung

  • Hände reiben, um sie ein bißchen mehr zu wärmen. Dann mit beiden Händen über das Gesicht fahren. Die Augen schließen und mit den Händen über alle Sinnesorgane kreisen, wie als ob man das Gesicht wäscht. Bei der Wiederholung über Haare und Scheitelpunkt streichen.

Die Erde berühren

  • Um zurück auf den „Boden der Tatsachen“ zu kommen, streichen wir nun zweimal den Körper nach unten hin aus.
    Die Vorderseite: Einmal an der Seite den Oberkörper entlang fahren, dann vorne an den Beinen lang nach unten zu den Zehen.
    Die Rückseite: Dann wieder aufrichten und mit den Händen über die Nieren hinweg hinten an den Beinen lang zu den Fersen streichen. Dabei den Boden berühren.

Die Arme ausstreichen

  • Danach beide Arme jeweils mit der anderen Hand ausstreichen. Dabei über die Fingerspitzen hinausgehen, als ob man etwas aus den Armen herausziehen will. Abschließend die Hände ausschütteln.
google.com, pub-5093373437036984, DIRECT, f08c47fec0942fa0