20 Jahre Tai Chi Tcho

Du möchtest dein eigenes fantastisches Tai Chi Treffen machen? Man nehme 140 TeilnehmerInnen und Gäste, eine Gruppe qualifizierter LehrerInnen aus ganz Europa und eine noch größere Gruppe freundlicher und begeisterungsfähiger HelferInnen, am besten aus dem „eigenen Garten“, und schwupps haben alle eine gute Zeit mit Qigong, Tai Chi, Musik und Tanz. – Moment mal, kann das wirklich so einfach sein? – Vielleicht nicht, aber genau so ist es beim 10. Tai Chi Cho gewesen.

Cornelia Gruber organisiert seit 20 Jahren dieses Schweizer Treffen in ihrer Wahlheimat La Chaux-de-Fonds. Ihre Arbeit und ihre Hingabe haben es zu einem der großen Ereignisse in der Europäischen Tai Chi-Szene gemacht. Alle zwei Jahre füllen sich das Maison du Peuple und einige umgebende Sporthallen mit Übenden aus der Schweiz und aus ganz Europa. – Es ist eine großartige Erfahrung, Französisch, Englisch, Deutsch und Italienisch, von anderen Sprachen ganz zu schweigen, durch die Räume schallen zu hören. Wenn du merkst, dass du und dein Nachbar, im Workshop oder am Esstisch, keine Sprache teilen, wirst du feststellen, dass einige internationale Wörter, ein paar unterstreichende Gesten und ein Lächeln eine erstaunlich solide Kommunikationsbasis sein können. Nach unserem Eindruck ist es die geteilte Liebe zu den chinesischen Bewegungskünsten jeder Schattierung, die das Üben, Feiern und Unterhalten bei diesem Treffen so leicht und erfreulich machen.

Die Workshopangebote dieses Jahres reichten von Wushu und Tai Chi-Waffenformen über Push Hands hin zu stillen Qigong und der Beschäftigung mit der eigenen Stimme, um nur einige Beispiele zu nennen. Diese Vielfalt macht Tai Chi Cho zu einem großartigen Platz, neue Tai CHi-Erfahrungen zu machen und den eigenen Horizont zu erweitern.
Es ist das Vermächtnis von Cornelias Arbeit, dass nicht Stile und Abstammungslinien zählen, sondern Menschen und deren Hingabe zu ihren Übungen. Daher war es Cornelias Entscheidung, für ihr Abschiedstreffen Menschen als LehrerInnen einzuladen, die ihr nahe stehen als Teil ihrer Tai Chi-Familie und als Gefährten auf ihrem Tai Chi-Weg. Ihr Herz was voller Freude, als sie das große Team vorgestellt hat, das die Organisation des nächsten Treffens übernehmen wird – bei dem sie sich darauf freut, einen Platz inmitten der TeilnehmerInnen einzunehmen.

Danke Cornelia für deine harte Arbeit und das große Lächeln, dass du in unsere Herzen getragen hast!
Danke allen ehrenamtlichen Helferinnen dafür dass ihr eine so heimelige Atmosphäre geschaffen habt!
– … und wir drücken die Daumen für euer erstes Treffen als Orga-Team! Wir sind gespannt, wie es werden wird!

Video „20 Jahre Tai Chi Tcho“

Push Hands Meeting Hannover – Anmeldung freigeschaltet

google.com, pub-5093373437036984, DIRECT, f08c47fec0942fa0