Neuer Ablaufplan für die German Tajiquan Open

Die Organisatoren (CTND, Taiji-Europa, Wu Wei Schule) der German Taijiquan Open haben den Ablauf der Veranstaltung geändert. Die Veranstaltung wird nun nur am Pfingstsamstag, dafür aber zeitlich ausgedehnter stattfinden. Am Abend ab ca. 20,00 Uhr wird es nach den Siegerehrungen noch eine Gala mit diversen Vorführungen und einer Party geben. Für günstiges Essen und Getränke wird vor Ort gesorgt. Nabil Ranné, einer der Organisatoren der GTO berichtet: „Das Zentrum für Hochschulsport war und ist sehr kooperativ. Wir sind sehr dankbar, dass wir die Zeiten ändern konnten, um so den Wünschen unsere Teilnehmern und Gäste entsprechen konnten.“

Neuer Ablaufplan:

Freitag, 25.05
20.00- 21.00 Uhr Anreise, Wiegen und Registrierung im Tai Chi Studio (optionlal)

Samstag, 26. Mai

8.30-9.30 Uhr: Wiegen und Registrierung, Aufbau der Wettkampfflächen
10.00 Begrüßung, Erklären der Regeln und des Ablaufs
10.30 Beginn der Wettkämpfe
Die Wettkämpfe werden bis ca. 19.30 ausgetragen, ab ca. 20.30 finden die Feierlichkeiten (Gala und Party) statt.

Tai Chi Begeisterte aus vielen Ländern werden erwartet

Es haben sich bereits viele Teilnehmer aus Deutschland und den Niederlanden angemeldet. Es werden Teilnehmer und Besucher aus vielen europäischen Ländern, sowie Taiwan und China erwartet. Neben der Verpflegung während der gesamtem Veranstaltung werden auch ein Tai Chi Shop und ein Infostand des Taijiquan und Qigong Netzwerks Deutschland geboten. Interessierte können hier Fragen zu Themen des Taiji (Tai Chi) und Qigong stellen.

Zuschauer sind herzlich willkommen! Der Eintritt beträgt 5 Euro für den ganzen Tag, inklusive Gala und Party!

Für mehr Informationen und die Anmeldung klicken Sie bitte auf das Logo der GTO:

German_Taijiquan_Open_2012

Über Nils Klug

Nils Klug unterrichtet seit 1991 Tai Chi Chuan in Hannover. Seine erste Schule eröffnete 1993. Seit 1996 befindet sich das Tai Chi-Studio auf dem Ökologischen Gewerbehof-Linden in Nachbarschaft zum FAUST e.V. Nils Klug absolvierte seine Ausbildung bei Großmeister William C. C. Chen in New York und ist autorisiert, dessen Tai Chi weiterzugeben. Großmeister William Chi Cheng Chen, der seit über sechzig Jahren Tai Chi Chuan unterrichtet, war ein Schüler von Professor Cheng Man-Ching. Darüber hinaus nahm Dr. Tao Ping Siang (†2006) aus Taiwan, als Nils Klugs zweiter Lehrer, einen wesentlichen Einfluss auf seinen Tai Chi-Werdegang.

Kommentare sind abgeschaltet.