Ingwertee

#PhilosophicalFriday 3 – Ingwertee

Ingwertee – jiang cha

Manchmal kriegen sogar Philosophen eine gewöhnliche Erkältung. Was machen sie dann?

Eine bekannte Kräutermedizin, die dich von innen heraus wärmen kann ist Ingwertee. Dieser wird im Westen immer beliebter und ist leicht zu Hause selbst zu machen.

Da es hier ja um „Medizin“ geht, ist es besser, Bio-Ingwer zu kaufen. – Denn dann kann man die alle Teile der Wurzel ohne Zögern benutzen. Beachte: Alter Ingwer (die schrumpeligen, eher weichen Exemplare) ist würziger als junger, also fällt die erste Entscheidung über den Geschmack des Tees bereits beim Kauf.

Hier sind einige Rezepte!

Rezepte für Ingwertee

  • #PhilosophicalFriday 3 - IngwerteeStarker Ingwertee
    Nimm etwa 3 bis 4 Zentimeter einer Wurzel und scheide sie in dünne Scheiben, lege sie in kochendes Wasser und lasse sie 10 Minuten leicht köcheln. Der Tee hat dann einen sehr starken Ingwergeschmack.
  • Ingwerwasser
    Wenn es dir mehr um das Wohlbefinden und deinen Wasserhaushalt geht, lasse den Tee abkühlen und benutze ihn nach und nach, um dein eigenes Ingwerwasser zu machen. Ein Schluck auf ein Glas gibt einen angenehm leichten Ingwergeschmack.
  • Normaler Ingwertee
    Wenn die starke Variante dir nicht schmeckt, lege die Ingwerscheiben in einen Becher heißes Wasser und warte 10 Minuten. Dies ergibt einen etwas sanfteren Ingwertee.
  • Ingwer-Zitronen-Tee
    Manche Eine/r mag den Geschmack von Ingwer nicht so gerne. Eine Methode, einen frischeren Geschmack zu erreichen, ist, Zitrone hinzuzufügen. Dafür kann man einfach bei der Zubereitung Zitronenscheiben (bio!) mit in den Tee tun. Wenn man die dabei entstehende leichte Bitterkeit nicht mag, einfach den ausgepressten Saft einer halben Zitrone in den fertigen Tee geben.
  • Wintertee
    Immernoch nicht zufrieden mit dem Geschmack? Füge einfach ein bißchen Honig für mehr Süße und ein bißchen (gemahlenen) Zimt für den Duft hinzu. – Das ergibt zusammen einen goldfarbenen Tee, der perfekt für lange Winterabende ist.

Die Philosophie des Ingwer

Jetzt, wo der Tee fertig ist und ihr auf eurem Sofa sitzt, eingewickelt in eine warme Decke – die philosophische Frage des Tages über das chinesische Zeichen für Ingwer: Warum kombiniert die traditionelle Schreibweise 薑 das Kurzzeichen für Spross/Gras 艹 mit dem Zeichen für Grenze oder Abgrenzung 畺 (zwei Felder 田 mit drei Grenzlinien dazwischen)? Ein Hinweis: Vielleicht kommt euch bei einem genauen Blick auf eine Ingwerknolle eine Idee…

Spezialfrage für Profidenker: Warum sieht die alternative Schreibweise von Ingwer 姜 aus wie ein Schaf 羊 plus eine Frau 女? Irgendwelche ersichtlichen Zusammenhänge? 🙂

Chinesischer Tee

google.com, pub-5093373437036984, DIRECT, f08c47fec0942fa0