Bild des Monats (Juli)

HARMONIE – Tai Chi Schwert 10

Im 17. und 18. Jahrhundert war Duellieren ein Wettstreit, eine Methode seine Ehre zu verteidigen oder sogar ein Weg des sozialen Aufstiegs.

Tai Chi Schwert - HARMONIE
HARMONIE Tai Chi Schwert

Fechten als Sport ist ein Wettkampf, bei dem einer gewinnt und der andere verliert.

Tai Chi Fechten auf höchstem Niveau ist nicht ‚einer gegen den anderen’, sondern ein Weg der Harmonie, ein Weg des Lernens. Nicht nur eine Art, für sich selbst zu fließen, sondern ein Zusammenfließen.

Am Anfang wird dir das Fechten mit verschiedenen Personen als eine Erfahrung von ‚Differenz’ vorkommen. Je eher du fähig bist, mit O zu harmonieren, desto eher wird es eine ‚selbst-ähnliche’ Erfahrung [self-similar experience] sein. Genau wie fühlende Hände eine akkuratere Beschreibung dessen ist, was wir Push Hands nennen, wäre fühlende Schwerter die beste Beschreibung des Tai Chi Fechtens.

Autor: Kenneth van Sickle
Übersetzerin: Gabi Kannenberg
Fotos: Kenneth van Sickle und Taiji Forum