Spiralen

Spiralen – Tai Chi Aspekte

Spiralen im Tai Chi Chuan Video

Natürliche Bewegung

In der Natur kann man überall Spiralen entdecken. Die selbst Entdeckung kann man im eigene Körper machen – der, alles in allem, auch ein Teil der Natur ist. Während unsere Knochen mehr oder weniger entweder gerade oder gebogen sind, sind unsere Muskeln fast um erstere herum gewickelt: sie sind spiralförmig angeordnet.
Wenn du dich mit den Bewegungen der Form sicher fühlst, können wir einen ersten Kontakt mit den Spiralen in unserer Muskulatur aufnehmen. Da es die Muskeln sind, die unsere Bewegung antreiben, scheint es logisch, ihre Struktur sowohl bei der Vorbereitung der Bewegung als auch bei der Ausführung zu berücksichtigen.
In der Vorbereitung geht unsere Spirale nach unten zum Boden, während der Aktion geht die Spirale wieder nach oben. Von außen gesehen bedeutet das: wir beginnen jede Bewegung der Form mit einer kleinen Rotation in die Gegenrichtung und beenden die Bewegung mit einer Rotation in die Richtung des Endbildes.

Spiralen üben – Praktische Tipps

Spiralen

Nimm dir Zeit, wenn du mit diesem Aspekt experimentiert. Versuche, den Unterschied zwischen der „steifen“ Knochenstruktur und der „dynamischen“ Muskelstruktur zu fühlen.

Zusatzinformation: Die Spiralen sind innen („unsichtbar“), aber die Rotation ist außen („sichtbar“). Deshalb ist das runter und hoch der Spiralen nicht gleichbedeutend mit einem Hochdrücken des ganzen Körpers. Vielmehr geht es um ein Loslassen (Spirale runter) und wieder Anziehen (Spirale rauf) insbesondere der Beinmuskulatur. Wenn du einen genauen Blick auf das Video wirfst, siehst du, dass die Hüften die ganze Zeit auf der selben Höhe bleiben.

Hast du nicht das Gefühl, mit der Übung Fortschritte zu machen? Nimm dir etwas Zeit für einen Spaziergang im Park oder im Wald, atme durch und halte die Augen auf nach ein paar Spiralen. – Körper und Geist brauchen ein wenig Zeit um die neu geschaffenen Verbindungen zu realisieren. Versuch es einfach später nochmal mit einem frischen Geist.

Steckbrief: Tai Chi Aspekt Spiralen

  • Schwierigkeit: mittel
  • Ziel: Verbesserte Beweglichkeit
  • Methode: Lernen, die Knochen- und Muskelstruktur in Bewegung zu unterscheiden
  • Element: Holz
  • Verwandte Tai Chi Aspekte: Kommt in Kürze
google.com, pub-5093373437036984, DIRECT, f08c47fec0942fa0