Tai Chi- und Qigong- Rezensionen

Bücher, DVDs, CDs und Magazine aus den Themenbereichen Tai Chi und Qigong

Bücher, DVDs, CDs und Magazine aus den Themenbereichen Tai Chi und QigongRezension: Innere Kampfkünste – Ein Special des Taijiquan & Qigong Journals

Das Sonderheft beinhaltet eine Reihe von Texten über die Bedeutung innerer Kampfkünste und stellt verschiedene Stilrichtungen vor, die mehr oder weniger als innere Kampfkünste bekannt sind.
Lesen Sie hier die gesamte Rezension zum TQJ Sonderheft.

In dem Sonderheft wird die alte chinesische Kampf- und Bewegungskunst Taijiquan vorgestellt. Geschichte, Philosophie, Gesundheit, Lebenspflege und die Bedeutung von Partnerübungen spielen eine ebenso große Rolle wie die Darstellung der verschiedenen Taijiquan-Stile. Weiterlesen

The Professor: Tai Chi’s Journey West – Eine Filmbesprechung

Tai Chi SchwertDer Dokumentarfilm The Professor: Tai Chi’s Journey West von Barry Strugatz und Ken van Sickle ist auf jeden Fall zu empfehlen. Sowohl Barry Strugatz als auch Ken van Sickle machen selbst Tai Chi; Ken van Sickle war ein sogar ein Meisterschüler von Cheng Man Ching. Der Blickwinkel ihres Dokumentarfilms ist einer von innen. – Schon die Arbeit am Film war eine Reise für sich: die Vorbereitungen begannen schon in 2002 und die Fertigstellung des Films wurde letztlich per crowdfunding von Tai Chi Liebhabern unabhängig finanziert.

Als Dokumentation über das späte Leben Cheng Man Ching’s behandelt der Film sein Leben als Tai Chi Lehrer in New York (1964-1975), was für sich schon einen starken Kontrast enthält: Chinesische (konfuzianische) Tradition trifft auf das pulsierende (Hippie) Leben der 70er. Der Film ist daher sowohl ein Meilenstein der Dokumentation der Geschichte des Tai Chi als auch ein interessantes Zeitbild der 70er Jahre… Weiterlesen

Tai Cji Meister Yang ChengfuRezension: Yang Chengfu. Das vollständige Buch von Form und Anwendung des Taijiquan 2011

Matthias Wagner hat das Werk von Yang Chengfu, welches 1934 erstmals erschien, übersetzt. Er hat bei seiner Arbeit auf die Auflage des Jahres 1948 zurückgegriffen. Die Illustrationen sind Bleistiftzeichnungen der Kupferdruckplatten der Original-Fotografien von Yang Chengfu. Der Herausgeber hat am Layout nicht viel verändert, um dem Leser einen Eindruck von dem historischen Werk zu ermöglichen.

Rezension: Qigong im Überblick – Ein Special des Taijiquan & Qigong Journals

„Qigong im Überblick“ ist eine umfassende Einführung in die Kunst des Qigong. In vielen verschiedenen Artikeln werden Hintergründe, Übungen, Ziele des Qigong und mehrere Qigongstile präsentiert. Die Zeitschrift ist zwar nur als eine Einführung zu verstehen, gibt aber tiefergehende Einblicke, die weit über Einsteigerliteratur hinausreichen und ein profundes Wissen vermitteln.



Rezension – Markus Ruppert: Grundlagen des Qigong

Umschlag- Grundlagen des QigongMarkus Ruppert’s Buch will ein „Wegbegleiter durch die ersten Jahre der Qigong-Praxis“ sein – so der Untertitel. Schon auf den ersten Blick fällt die ansprechende grafische Gestaltung auf: der sparsame, aber sinnvolle Einsatz von Farben schafft eine positive Atmosphäre für den Leser und macht Lust auf mehr. Besonders gelungen ist dabei die Hervorhebung der Übungen, die sofort dazu ermuntert, loszulegen, selbst aktiv zu werden um die theoretischen Inhalte des Buches anhand des eigenen Körpers nachzuvollziehen.

Das Buch ist für Anfänger verständlich geschrieben, wobei die Hinzunahme zentraler Fachbegriffe (Akupunkturpunkte, Physiologie) den Leser darauf hinweist, dass es hier noch mehr zu entdecken gäbe. Dies gibt auch dem länger Übenden willkommene Anknüpfungspunkte für eine tiefer gehende Erarbeitung der Thematik…

Qigong_Buch_coverDer Entwicklungsweg im Qigong

Die Autoren Gerhard Wenzel und Norbert Herwegh stellen in ihrem 2014 erschienenem Buch die chinesische Bewegungs- und Meditationskunst Qigong vor. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf den theoretischen Hintergründen, wie der 5-Elemente-Lehre oder der Darstellung von Energieleitbahnen im menschlichen Körper.

Rezension: Qigong für Einsteiger – Ein Special des Taijiquan & Qigong Journals

Das Heft „Qigong für Einsteiger“ stellt die Herkunft und die Grundlagen der chinesischen Meditations- und Bewegungskunst Qigong vor. Dem Anfänger und Interessierten werden Einblicke in die Wirkungen und die Anwendungsfelder dieser Kunst gegeben.

Rezension: Qigong und Gesellschaft – Ein Special des Taijiquan & Qigong Journals

„Qigong und Gesellschaft“ ist ein umfassendes Special des Taijiquan & Qigong Journals. Es stellt 33 Fachbeiträge zu unterschiedlichen Themenbereichen vor. Die Inhalte sind kategorisiert: „Lebenskunst als politischer Faktor“, „Von Qigong zur Lebenskunst“, „Qigong und Bildung“, „Qigong und Frauen“, „Die Tradition bewahren“ und „Entwicklungsmöglichkeiten des Qigong“. Diese Zeitschrift rückt Qigong in den Blickpunkt theoretischer Betrachtungen und gibt dem Leser die Möglichkeit, Qigong in seiner gesellschaftsrelevanten Nützlichkeit kennenzulernen.

„Qigong in Alltag und Beruf“ ist der Kongressband zu den neunten Deutschen Qigong-Tagen aus dem Jahr 2010. Thema der Veranstaltung war die Frage nach den Grenzen und Möglichkeiten der Integration von Qigong in den Alltag sowie die Frage nach möglichen Qualitätsstandards für Qigong im Beruf.

Rezension: Endlich Ruhe. Mit Qigong und Taijiquan Menschen in die Stille führen – Ein Special des Taijiquan & Qigong Journals

„Endlich Ruhe“ ist die Zeitschrift zum Kongress des Deutschen Dachverbands für Qigong und Taijiquan (DDQT) aus dem Jahr 2011. Thema der Veranstaltung war die Betrachtung der Stille aus unterschiedlichen Perspektiven.

Rezension der Lehr-DVDs der Deutschen Qigong Gesellschaft

Zum immer größer werdenden Markt der Lehr-DVDs zu speziellen Qigong-Übungen hat die Deutsche Qigong Gesellschaft vor einigen Jahren nun auch einen beachtenswerten Beitrag geleistet. Auf Initiative einiger Ausbilder der Gesellschaft sind inzwischen zehn DVDs entstanden…

Rezension des Buches „Qigong“

Petra Hinterthür, Foen Tjoeng Lie und Helmut Oberlack stellen in ihrem Buch „Qigong“ zahlreicheQigong-Übungen vor, mit denen die Vielfalt dieser alten chinesischen Meditations- und Bewegungskunst spürbar gemacht werden kann. Dem Buch liegt eine Audio-CD bei. Außerdem können weitere Übungsanleitungen über das Internet kostenlos heruntergeladen werden…

Autor: Nils Klug

Fotos: taiji-forum.de, M. Wagner und Eagle Book