Lehrer und Themen Taiji Forum 2016

Lehrer und Themen des Taiji Forums 2016

Qigong Image: Lehrer und Themen Taiji Forum 2016Hier findet Ihr die Lehrer und Themen des Taiji Forums 2016 in alphabetischer Reihenfolge.
Für ausführliche Informationen einfach auf den Link klicken. Mit dem Button Zurück zur Übersicht könnt Ihr bequem von den Unterseiten der einzelnen Lehrer mit ihren Angeboten zurück zu dieser Übersicht navigieren und weiter stöbern.

Download Flyer Taiji Forum 2016: Taiji-Forum-2016-Flyer

Downloads Einzelseiten des Flyers:

Workshopübersicht in Farbe: WS-Uebersicht-color

druckferfreunliche Workshopübersicht in schwarz-weiß: WS-Uebersicht-sw

Karte vom Faustgelände: Karte-Faust_TaiChiStudio

WS-Uebersicht-color
Workshop-Übersicht und Ablaufplan

Dr. Ernst Michael Beck (B1), (E5), (B6)

Dr._Ernst_Michael-BeckTaiji – das Große Ganze (B1) •
Vortrag und Übung der drei Kreise, eine einfach zu erlernende Form, die in freie Improvisation übergehen kann. Das Augenmerk liegt auf der Unterscheidung von Yin und Yang.
Achtsamkeitsaspekte im Körper (E5) ••
Die Aspekte von „Yin im Yang“ und „Yang im Yin“ werden beleuchtet.
Spannungsbogen und Spirale (B6) •••
Das Herausarbeiten von „Yin im Yin“ und „Yang im Yang“ bildet den Abschluss der Workshop-Reihe.

Alle Workshops umfassen eine kurze Einführung gefolgt von einer meditativen und einer körperlich bewegten Übung. Sie können einzeln oder aufeinander aufbauend besucht werden. Mehr Informationen zu diesen Themen…

Hugo Cardenas (E1), (F5), (E7)

Cardenas, HugoEinblick in das Taiji des Sun Stil (E1) 
Sun-Taijiquan ist eine Fusion der Meditation und des Qigong mit den daoistischen Bewegungs- und Kampfkünsten zu einer lebendigen, einfachen Form, kreiert in ca. 1918 von dem Gelehrten Sun Lutang.
18 (Übungen des) Lohan Qigong (F5)
Damo, der Vater des Zen-Buddhismus und des Shaolin-Boxens, entwickelte das „18 Lohan Gong“ zur Förderung der Gesundheit der Mönche. Hierbei werden An- und Entspannung, Achtsamkeit, innere und äußere Stärke vereint.
Choy Lee Fut Gongfu (E7)
„Choy Lei Fat Faust“ ist die integrative und traditionelle Fortsetzung des Süd-Shaolin Gongfu. Hier ergänzen sich Balance und kinetische Kraft, Konzentration und Energiefluss. „Das Herz des Gongfu-Prinzips ist Tao.“ (Bruce Lee). Mehr Informationen zu diesen Themen…

Norbert Heinrich
Kinder in Balance. Qigong, Taijiquan u.a. – für Kinder
 
(A4, 5)

79-N-HeinrichWie bietet man Taijiquan und Qigong für Kinder an? Anhand der Praxis (von kleinen meditativen Einheiten bis zu spielerischen Kampfkunstanwendungen) werden wir einzelne Aspekte des theoretischen Hintergrunds aufgreifen und miteinander beleuchten. (Doppelkurs)

Mehr zu diesem Thema…

Huang Tsui-Chuan (A1), (C4), (D7)

IMG_7293Die Vollkommenheit des Daseins in Entfaltung eines Energiekörpers (A1), (D7)
Mittels einfacher Übungen wird der innere körperliche Raum beginnend beim Ursprung erforscht, seine Energien werden entfaltet, Innen und Außen werden verbunden, bevor zum Ursprung zurückgekehrt wird.
Sich in Bewusstheit mit der kosmischen Energie verbinden (C4)
Mittels Steh- und energetischer Meditations-Übungen wird der eigene Körper unter dem Aspekt der Verbindung zwischen Himmel und Erde neu erfahren.

Ziel beider Workshops ist es, Tai Chi als Weg der inneren Natur zu erfahren. Mehr Informationen zu diesen Themen…

Foen Tjoeng Lie – Das Meridiansystem im Taijiquan & Qigong (E4)

Foen-Tjoeng-LieIn diesem Vortrag wird versucht, objektiv über das Meridiansystem als Modell der Erklärung über die Wirkungen des Taijiquan und Qigong zu reden und die daraus resultierten Anwendungen sowie Zielsetzungen unter Bezug auf fachlichen Kriterien zu betrachten.

Mehr Informationen zu diesem Vortrag…

Angela Menzel
Baguazhang, Xingyiquan und Tongbeiquan der Sha-Familie
(F2), (F4), (F6)

Angela-MenzelEinführung in das Wushu in der Linie von Sha Guozheng (1904 – 1992). Mittels praktischer Übungen werden die charakteristischen Bewegungsweisen und das Gefühl dieser unterschiedlichen Kampfkünste vermittelt. Durchschnittliche körperliche Fitness wird vorausgesetzt.

Mehr Informationen zu diesen Themen…

Dr. Nabil Ranné – Chen Stil Taijiquan (F1), (B3), (F7)

nrTaijiquan-Dynamiken in der freien Partneranwendung (F1), (F7)
Nabil unterrichtet auf seinem Workshop Taijiquan-Dynamiken in der freien Partneranwendung und führt in diverse Taiji-Prinzipien ein.
Kerninhalte traditioneller Formarbeit (B3)
Die Bewegungskonzepte des Taijiquan werden über die Formen vermittelt. Diese beinhalten zahlreiche körperliche sowie geistige Trainingsinhalte. Wir möchten hier einige dieser Methoden trainieren und eine Kurzform unseres Chen-Stils lernen, um ein Verständnis für traditionelle Lehrinhalte zu entwickeln. Für alle interessant, die diesen Chen-Stil nach Chen Fake, Chen Zhaokui und Chen Yu erfahren möchten! Mehr Informationen zu diesen Workshops…

Markus Ruppert – Meridian Qigong (A2, 3, 6)

Markus_Ruppert_AutorIn diesem Workshop wird neben dem Meridian Qigong die Regulation des Körpers (Tiaoxing) besonders hervorgehoben. So erwächst die Meridianlehre zu einem erlebbaren Verständnis. Die Leitbahnen werden erspürbar und der Energiefluss beeinflussbar.

Mehr Informationen zu diesem Workshop…

Dr. Christian Unverzagt
Die Klassischen Schriften des Taijiquan
 
(G3), (A7)

Dr.-Christian-UnverzagtDie Klassischen Schriften des Taijiquan (G3)
Der Vortrag gibt zunächst einen Überblick über die Überlieferungsgeschichte der Klassischen Schriften des Taijiquan. Deren Bedeutung für das Selbstverständnis des Taijiquan wird in einem zweiten Teil (Workshop) erläutert, in dem sich Stellen aus den Texten und praktische Übungen gegenseitig erhellen sollen.
Die Klassischen Schriften des Taijiquan (A7)
Stellen aus den Klassischen Schriften des Taijiquan und praktische Übungen sollen sich gegenseitig erhellen und dabei die Bedeutung der Schriften für das Selbstverständnis des Taijiquan erläutern (s.o.). Mehr Informationen zu diesen Themen…

Dr. Zuzana Šebková-Thaller – Qigong (B2), (D4), (D5), (C6)

Dr. Phil. Zuzana Sebkova-ThallerEntdecke Dein Becken, schwinge sinnlich und erfahre das Taiji-Zeichen von innen aus neu! (B2), (D4)
In meinem Workshop werden die Teilnehmer in die Tiefen des Beckens und in die Welt der Schwingung geführt, wo auch die Schlange der jüdisch-christlichen Genesis zuhause ist. Ein Korb mit roten Äpfeln steht bereit. Lasst Euch verführen!
Wie hängt Sinnlichkeit mit Sinn zusammen? (D5), (C6)
Anhand des Qigong-Standes und der Meisterübung – einer Übung aus den Wudangbergen – möchten wir uns sinnlich übend den Sinn unseres Daseins erschließen. Mehr Informationen zu diesen Themen…

Markus Maria Wagner (D1), (B7)

Autor_Klaus_Maria_Wagner„Das Taijitu des Zhou Dunyi als Diagramm von Emanation und Rückwendung zum Einen“ (D1)
Es werden Parallelen zum Taiji-Diagramm aus der griechischen (neuplatonischen) Philosophie beschrieben, die weitere Hilfen zum Verständnis geben. Bei einer anschließenden Diskussion gibt es Raum für eigenes Philosophieren.
„Wuji – Taiji – Wuji“ (B7)
Die Taiji-Form beginnt in den meisten Stilen mit „Wuji“, dann entstehen Yin und Yang, am Ende steht wieder Wuji. Es wird anhand von Beispielen vorgestellt, wie dies im Wu Stil umgesetzt wird. Dann werden wir andere Stile vergleichen. Mehr Informationen zu diesen Themen…

Claudia-Maria Winkler und Matthias Wagner
Taiji-Qigong – SHIBASHI III, das Qigong der 18 Bewegungen
 
(E2, 3, 6)

Claudia-Maria Winkler-II Matthias Wagner-IVDer Workshop vermittelt die Prinzipien des Taiji Qigong Shibashi am Beispiel des wenig bekannten dritten Sets.

Mehr zu diesem Workshop…

 

Wang Ning – Die „Übung des inneren Einklangs“ (Qi Gong mit Kalligraphien) (D2, 3, 6)

WangNingChinesische Kalligraphie wird auch als eine Meditations- und Bewegungskunst verstanden. Mit der „Übung des inneren Einklangs“ (Yi Xin Gong) des Shu Fa Qi Gong bekommen die TeilnehmerInnen einen Einblick in die Welt der Kalligraphien. Sie erhalten eine philosophische Einführung in die Welt der chinesischen Schriftzeichen und lernen mit den vier Schätzen der Studierstube umzugehen.
Die Grundausrüstung für den Workshop – Pinsel, Tusche, Papier, Reibstein – kann bei Bedarf zu Beginn des Kurses für 30 Euro direkt bei Wang Ning erworben werden. Mehr Informationen zu diesem Workshop…

Gunawan Wibisono  -Tuina (C2), (C3), (C7)

G_WibisonoDer Zusammenhang zwischen Tuina und dem Taiji Symbol
In der Vorstellung von Tuina schaffen die gegensätzlichen Prinzipien Yin und Yang (Taiji-Symbol) ein energetisches Gleichgewicht. Ist die Balance zwischen Yin und Yang dagegen gestört, kommt es zu Energieblockaden oder Beschwerden. Diese zu erkennen und zu lösen ist Teil der traditionellen manuellen Form Tuina, einer der fünf Säulen der TCM. Mehr Informationen zum Thema…

Jochen Wolfgramm – In der Einfachheit liegt Effizienz (F3), (C5)

jochen-wolfgrammAnhand von drei simplen Grundtechniken aus dem Wu Xing Tong Bei, werden im Workshop effektive Techniken entwickelt und mit Partner in verschiedenen Übungen angewendet. Ziel ist es, die grundlegenden Ideen hinter den Techniken auch für seinen eigenen Stil sinnvoll zu übersetzen.

Mehr zu diesem Thema…

Linfang Zhang – Das Fa Li (Fa Jin) im Chen Taijiquan (B4), (B5)

Linfang Zhang_PortraitIn diesem Workshop wird anhand praktischer Übungen zum Fa Li ein Einblick in das Chen Taijiquan ermöglicht. Es wird auch ein kleines Handout zum Workshop geben; Schwerpunkt sollen aber die praktischen Übungen sein.

Mehr Informationen zu diesem Thema…

Dietlind Zimmermann – Wuji –Taiji – Wuji und Kinder Taijiquan/ Qigong (A4, 5) (C1)

dzWuji –Taiji – Wuji: Vom philosophischen Prinzip zur praktischen Erfahrung
Wir erforschen die Theorie in der Praxis: Taijiquan- wie Qigong-Formen beginnen im stillen Stehen – im wuji. Wir wollen erleben, wie das taiji aus dieser Stille heraustritt und so „die Zehntausend Dinge“ entstehen und wie man von dort zurückfindet zum Ursprung: wuji.
Kinder in Balance. Qigong, Taijiquan u.a. – für Kinder (A4, 5)
Wie bietet man Taijiquan und Qigong für Kinder an? Anhand der Praxis (von kleinen meditativen Einheiten bis zu spielerischen Kampfkunstanwendungen) werden wir einzelne Aspekte des theoretischen Hintergrunds aufgreifen und miteinander beleuchten. (Doppelkurs) Mehr Informationen zu diesen Themen…

Autor: Redaktion Taiji Forum und die Lehrer der Taiji Forum 2016

Fotos: Taiji Forum und die Lehrer des Taiji Forum 2016

google.com, pub-5093373437036984, DIRECT, f08c47fec0942fa0