Gleichungen – Tai Chi Schwert 26

In dem Maße, in dem du Druck auf die Klinge von O ausübst …
… gibst du ihm die Energie, dir einen Treffer zuzufügen.

Gleichungen Schwert
Gleichungen – Tai Chi Schwert

In dem Maße, in dem du der Klinge von O einen offenen Blick auf deinen Körper gibst …
… lädst du sie ein, dich zu berühren.

In dem Maße, in dem du deine Schwertspitze aus der Linie zu O herausbewegst …
… eröffnest du ihm eine Gelegenheit.

In dem Maße, in dem du zurückweichst …
… opferst du Sicherheit.

In dem Maße, indem du die Kraft aus dem Handgelenk holst …
… verlierst du die Feinfühligkeit und wirst möglicherweise Schaden anrichten.

In dem Maße, in dem du dein Handgelenk abknickst …
… wirst du schwach und riskierst eine Verletzung.

In dem Maße, in dem du gewinnen willst oder das Verlieren fürchtest …
… bist du nicht entspannt.

In dem Maße, in dem du planst oder vorausahnst (denkst) …
… bist du nicht im Jetzt und deshalb verletzbar.

In dem Maße, in dem du auf deinen „Schatz“ (einer Technik, mit der du gewinnst) vertraust …
… wirst du aufhören, Fortschritte zu machen.

Autor: Ken van Sickle
Übersetzung: Gabi Kannenberg
Fotos: Ken van Sickle und Taiji Forum
.

google.com, pub-5093373437036984, DIRECT, f08c47fec0942fa0