Fünf Anwendungen (1) – Tai Chi Schwert 37

Schwertanwendung Blocken und Ablenken

Fünf Anwendungen aus der Cheng Man Ch’ing Schwertform habe ich ausgewählt, um die Arbeitsweise der Tai Chi Prinzipien zu verdeutlichen.

Kontakt aufnehmen und ablenken (Blocken und Ablenken)

Diese Anwendung ist dazu da, ausladende horizontale Schnitte zu neutralisieren, die von der rechten Seite des O ausgehen und zu der linken Seite deines Nackens oder Kopfes geführt werden.

Anwendungen Tai Chi Schwert

Du solltest die Klinge angreifen, als ob du die erste „kontaktieren und ablenken“-Bewegung („Blocken und ablenken“) in der Form machst: deine Spitze nach links und deinen Schwertgriff nach rechts. Du erlaubst O, seinen Schnitt fortzuführen und kontaktierst seine Klinge, wobei du sie auf deiner Klinge mit leichtem Kontakt „reiten“ lässt. Wenn du blockst oder versuchst seine Klinge zu kontrollieren, wird er es merken und [den Schnitt] ändern oder die Schnittausführung abbrechen. Du wirst dich ein Stück entfernen oder dich ducken müssen, um nicht geschnitten zu werden. In dem Moment, in dem die Klinge dich passiert oder über dich hinweg geht, kehrst du die Richtung deiner Klinge um, während du den Kontakt löst und seinen exponierten Arm oder Körper schneidest („ablenken“), sofern sich die Gelegenheit bietet. Um die Prinzipien, die wir hier nutzen in anderen Worten wieder zu geben: „Gehe nicht dagegen an, weiche aus und lasse O dahin gehen, wohin er gehen will – hafte, folge und gib zurück.“

Autor: Ken van Sickle
Übersetzung: Gabi Kannenberg
Fotos: Ken van Sickle und Taiji Forum

Englische Version des Buches Tai Chi Schwert

Videos Anwendungen Tai Chi Schwert

Ken arbeitet zur Zeit an Videos zu dieser Tai Chi Schwertanwendung und den weiteren 4 Anwendungen. Wir veröffentlichen diese sobald wir sie haben auf unserem YouTube-Kanal.

Englischsprachige Version dieses Artikels

google.com, pub-5093373437036984, DIRECT, f08c47fec0942fa0